21. Hochzeitstag

21 Jahre Ehe – 21. Hochzeitstag – Opalhochzeit

Nach 21 Jahren Ehe feiert man die Opalhochzeit. Der 21. Hochzeitstag wird meist in einem kleinerem Rahmen gefeiert, da das Ehepaar im Jahr davor das runde zwanzigste Ehejubiläum hatte. Die meisten Paare bleiben an dem Tag gern unter sich, ohne viel Aufhebens um den Hochzeitstag. Man nimmt sich vielleicht einen freien Tag um einen kleinen Ausflug zu machen oder geht am Abend romantisch essen. Nach 21 Jahren ist die Liebe und Ehe bereits so gewachsen, dass man sich fast blind vertraut. Die schwierigsten Zeiten sind überstanden und die Kinder sind auch aus dem Gröbsten raus. Jetzt kommt die Zeit in der man sich wieder ganz auf sich konzentrieren kann. Man kann sich wieder ganz neu entdecken und sich neue Hobbys suchen. Da die Kindererziehung abgeschlossen ist und man nicht mehr so stark von den Kindern in Beschlag genommen wird, kann man der Liebe wieder neuen Schwung geben. Während der letzten Jahre kamen die Ehepartner meist zu kurz, da das ganze Augenmerk auf den Kindern lag. Die Ehe ist nach 21 Jahren so fest, dass man relativ entspannt in die Zukunft schauen und Pläne schmieden kann. Auch kann man sehr stolz auf sich sein es bis zur Opalhochzeit geschafft zu haben. Vielen Ehepaaren ist dieses Glück leider nicht vergönnt, da sie nicht in der Lage waren Kompromisse einzugehen.