25. Hochzeitstag

25 Jahre Ehe – 25. Hochzeitstag – Silberhochzeit

Die Silberhochzeit wird nach 25 Jahren Ehe gefeiert. Ein Vierteljahrhundert ist seit dem Ja-Wort vergangen und das sollte gebührend gefeiert werden. Der 25. Hochzeitstag ist für jedes Ehepaar ein ganz besonderes Jubiläum und ist ein riesiger Erfolg auf den man sehr stolz sein kann. In dieser langen Zeit sind die Eheleute, die Liebe und das Vertrauen sicherlich auf viele harte Proben gestellt worden. Die Silberhochzeit sollte mit der ganzen Familie und Freunden gefeiert werden. Meist wird es ähnlich groß wie die Hochzeit gefeiert und muss genau organisiert beziehungsweise geplant werden. Für den großen Rahmen der Feier bietet es sich an entsprechende Räumlichkeiten zu mieten, einen Catering-Service zu beauftragen und für musikalische Unterhaltung zu sorgen. Die Dekoration und der Schmuck sind, dem Anlass der Silberhochzeit entsprechend, an dem Tag in silberfarben gehalten. An dem Tag steht es dem Ehemann zu die Tischrede zu halten, welche man schon rechtzeitig vorbereiten sollte. Darin sollten Etappen der Ehe erwähnt werden, Anmerkungen und ein Dankeschön an die Ehefrau. Auch Freunde und Familie, die das Ehepaar über die Jahre hinweg begleitet haben, sollten mit in die Rede einbezogen werden. Die Gäste können sich auch mit dem Vortragen von selbst verfassten Gedichten an der Unterhaltung während der Feier beteiligen. Auch Spiele sorgen bei einer großen Feierlichkeit immer für gute Stimmung und dürfen nicht fehlen. Das wohl beliebteste Spiel ist das Übereinstimmungsspiel, in dem die Eheleute zeigen können, wie gut sie ihren Partner nach all den Jahren kennen. Dieses Spiel erfreut sich nicht nur zur Silberhochzeit größter Beliebtheit, sondern passt zu jedem Ehejubiläum oder Hochzeitstag.