28. Hochzeitstag

28 Jahre Ehe – 28. Hochzeitstag – Nelkenhochzeit

Der 28. Hochzeitstag ist der Tag der Nelkenhochzeit. Von der Nelke gibt eine unzählige Arten, wobei jede Art zwar vom Grunde her gleich ist, jedoch unterschiedlich aussieht und spezieller Pflege bedarf. So verschieden sind auch die einzelnen Ehen oder Eigenarten und Ansprüche der Partner. Die Nelke wird als sehr robuste Pflanze geschätzt, doch ist auch sie nicht gänzlich vor Schädlingen gefeit. Auch eine Ehe braucht Pflege, dass sie gegen äußere negative Einflüsse geschützt ist. Die 28 Jahre allein sind keine Garantie, dass eine Beziehung unverwundbar ist. Man muss die Liebe schützen und immer wieder neu entfachen. In schlechten Zeiten sind ein festes Zueinanderhalten und das Vertrauen zueinander zwingend nötig. Denn nur so kann man Krisen besser überstehen und das sind wiederum wird die Ehepartner noch enger zusammenschweißen. Sorgen Sie für genug Abwechslung und pflegen Sie alte Freundschaften. Denn ein gutes soziales Umfeld ist wichtig für eine Ehe, dass man nicht in den Alltagstrott verfällt und einen die Sprachlosigkeit übermannt. Hobbys, Reisen und das Treffen mit Freunden beleben den Alltag und bringen einen wieder auf andere Gedanken, weg vom Alltagsstress. Die Nelkenhochzeit muss nicht groß gefeiert werden, aber sie bietet einen guten Grund mal wieder schick auszugehen oder dem Partner eine Freude zu machen und einen Herzenswunsch zu erfüllen.