34. Hochzeitstag

34 Jahre Ehe – 34. Hochzeitstag – Amberhochzeit

Der 34. Hochzeitstag, an dem die Amberhochzeit gefeiert werden kann, wird meist von dem Ehepaar in trauter Zweisamkeit begangen. Die Eheleute nehmen sich diesen Tag frei und planen etwas Besonderes für die Amberhochzeit. Manche planen ein verlängertes Wochenende, an dem sie eine Kurzreise machen. Ein Wellnesswochenende wäre doch ideal. So können beide mal wieder die Seele baumeln lassen und dem Alltag entfliehen. In entspannter Atmosphäre kann man in alten Erinnerungen schwelgen und sich über die Gestaltung der weiteren gemeinsamen Zukunft unterhalten. Man wird es kaum glauben können, wie schnell doch die Zeit vergangen ist, denn seit dem Ja-Wort sind bereits 34 Jahre vergangen. Es wurden viele Höhen und Tiefen durchlebt, welche die Ehe oft auf harte Proben gestellt hat. Dadurch ist die Liebe und das Vertrauen gewachsen. Die Eheleute haben zu keiner Zeit  vergessen, dass eine gute Ehe nur dann Bestand haben kann, wenn man stetig an ihr arbeitet und keine Routine einkehren lässt. Der Partner darf zu keiner Zeit als eine Selbstverständlichkeit angesehen werden, denn man sollte ihm immer zeigen und sagen, dass man ihn liebt und wie wichtig er einem ist. Egal was man an dem 34. Hochzeitstag, der Amberhochzeit, unternimmt, es sollte kein normaler Tag sein, sondern etwas besonderes passieren.