9. Hochzeitstag

9 Jahre Ehe – 9. Hochzeitstag – Töpferhochzeit oder Keramikhochzeit

Am 9. Hochzeitstag, kann das Ehepaar die Töpferhochzeit oder Keramikhochzeit feiern. Mit der Ehe ist es wie in einer Töpferei, in der im Ofen der Ton gebrannt wird um hart und stabil zu werden, nachdem man ihn in Form gebracht hat. So verändert sich auch die Ehe im Laufe der Zeit und man wächst immer fester zusammen. Am 9.Hochzeitstag, wenn die Töpferhochzeit gefeiert wird, hat das Ehepaar schon viele Jahre mit bravour gemeistert und kann stolz auf das bisher Erreichte sein. Sie haben bis zu diesem Zeitpunkt sicher einige Höhen und Tiefen absolviert und das hat sie noch enger zusammengeschweißt, da sie für einander da waren. Das Ehepaar versteht sich trotz der nicht ausbleibenden Differenzen ohne vieler Worte. Man hat gelernt den anderen zu nehmen und zu akzeptieren, wie er ist. Die Eheleute haben verstanden das die Ehe nicht zur Routine werden darf und bemühen sich die Liebe immer frisch zu halten. Meist hat das Paar jetzt schon Kinder, welche sie auf Trab halten und die Langeweile keinen Einzug halten kann. Man teilt sich alle anfallenden Aufgaben und achtet die Arbeit des anderen. Da man seine Freizeit mit gemeinsamen Unternehmungen ausfüllt, wächst das Paar immer mehr zusammen und lernt sich noch intensiver kennen.