Hochzeitszimmer – Das perfekte Refugium für das Brautpaar

Obwohl viele Paare schon vor ihrer Hochzeit zusammen leben, kommt dem Hochzeitszimmer immer noch eine wichtige Rolle zu. Die erste Nacht – oder der erste Morgen – als verheiratetes Paar ist etwas Besonderes und sollte entsprechend gewürdigt werden. Gute Hotels bieten oft spezielle Hochzeitssuiten an und übernehmen Dekoration und Ausstattung. Wer es lieber etwas persönlicher hat, kann natürlich auch das heimische Schlafzimmer zum Hochzeitszimmer machen. Hier sind ein paar Tipps für Brautpaare und Helfer.

Hochzeitsbett dekorieren

Besonders das Bett steht in der Hochzeitsnacht im Mittelpunkt. Manche Paare nutzen den Anlass auch, um das Eheleben in einem ganz neuen Bett zu beginnen. Auf jeden Fall lohnt sich die Anschaffung von schöner, hochwertiger Bettwäsche. Ob klassisch weiß oder in den Lieblingsfarben des Brautpaares – das liegt ganz bei Ihnen. Der Vorteil von weißer Bettwäsche ist, dass Sie zu jeder Dekoration passt und einen schönen Kontrast bildet. Zusätzliche Kissen sorgen für das Extra an Gemütlichkeit. Auch das Bettgestell können Sie mit Bändern, Tüll oder Blumen schmücken, denn nicht jeder mag es, wenn Rosenblätter direkt auf der Bettdecke liegen. Besonders im Trend ist es, die Bettdecke kunstvoll zu falten und zum Beispiel ein Herz damit zu legen. Damit Sie auch etwas von der schönen Suite haben, lassen Sie sich am besten von den 15 Tipps zur Hochzeitsnacht inspirieren.

Hochzeitszimmer dekorieren

Wer die Hochzeitsnacht zuhause verbringt, fühlt sich oft am wohlsten. Trotzdem sollte nicht nur das Bett geschmückt sein, sondern auch das Schlafzimmer. Unaufgeräumte Regale oder gar der Wäschekorb haben hier nichts mehr zu suchen. Wer keine Möbel rücken möchte, kann die unschönen Ecken mit weißen Laken oder Tüll verdecken. Kerzen oder sanfte LED Beleuchtung hüllen alles in romantisches Licht. Die Dekoration muss zum Brautpaar passen. Ob es die Angetrauten rustikal oder elegant mögen sehen die Helfer spätestens an der normalen Einrichtung. Persönliche Highlights wie dekorativ aufgestellte Fotos erinnern an schöne Momente.

Stimmung gestalten im Hochzeitszimmer mit Musik und Video

Für die richtige Stimmung ist gute Musik unerlässlich. Damit das Brautpaar nicht den CD Schrank durchforsten muss, können Sie eine kleine Auswahl an CDs bereitlegen oder eine romantische Playlist zusammenstellen. Für die persönliche Note können Sie das Brautpaar vorher nach seinen Lieblingssongs fragen. Videopräsentationen mit Fotos des Brautpaares sind während der Hochzeitsfeier sehr beliebt, können aber auch als gelungener Abschluss des Abends genutzt werden. Sie können das Video auf ein Tablett laden und bereitstellen oder ganz klassisch eine Disc im DVD-Player einlegen. Wichtig ist nur, dass das Brautpaar Musik oder Video starten kann ohne sich mit technischen Problemen befassen zu müssen.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen